fbpx
  • Kantara RUNDWANDERUNG

  • 10 Kilometer

  • 500 Höhenmeter Anstieg

  • 3-5 Stunden

  • LEICHT

Die Festung Kantara ist die östlichste und niedrigste der 3 Festungen auf dem Fünffingergebirge. Die Wanderung führt vom Dorf Kantara zur Festung und wieder zurück, im März gibt es dort viele endemische Alpenveilchen (Cyclamen cyprium).

Siedlung Kantara (1) – Quelle (8)
Anfangspunkt ist der Platz in der Mitte (1) der Siedlung Kantara. Vor dem Kantara Restaurant stehend nach R (Osten) biegen und 100m entlang der Asphaltstraße bis zum TRAILGATE und zur Markierungspyramide P4 an der Ecke weitergehen. An der Ecke (2) nach L biegen und steil vorbei an verlassenen Landhäusern die alte Asphaltstraße hinaufgehen. Es gibt hier runde grün-weiße Markierungen an Bäumen und Felsen. Oben endet der Asphalt (3) und der Feldweg beginnt. Folgen Sie dem Feldweg mit atemberaubenden Aussichten auf die Nordküste. Der Weg windet sich entlang der Bergkette. Vorbei an der Feuerschneise (4) und gerade über die Kreuzung (5). Es gibt hier auch rote Markierungen. Folgen Sie dem Hauptweg mit steilen Anstiegen gerade über die Kreuzung (6). An der Kreuzung (7) nach R auf einen abgesetzten Feldweg biegen. Kurz darauf ist die Burg auf der Spitze des Kalksteinfelsen zu sehen. Sie erreichen die Quelle (8).
Quelle (8) – Picknick- und Spielplatz (17)
Vorbei an der Quelle (8) einen mittleren Anstieg hinauf erreichen Sie eine Lichtung, wo ein Feldweg links abzweigt. Nehmen Sie den linken Feldweg  und gehen Sie entlang einer Feuerschneise abwärts. Vorbei an einem sehr großen Felsen (9) rechts bleiben Sie auf dem Hauptweg einen langen und steilen Hang hinunter und erreichen die Kreuzung (10) mit der Markierungspyramide P3. Biegen Sie nach R (T35) auf den ansteigenden Feldweg um auf die Südseite der Burg zu kommen. Sie erreichen die Asphaltstraße (11) und folgen ihr 150m bis zur Kreuzung (12) und biegen nach L auf den Feldweg nach unten. Gleich danach macht der Feldweg eine Kehre nach R. An der Weggabelung (13) den L Weg nehmen. Einen leichten Abstieg hinunter, vorbei an einer Hausruine machen Sie eine Kehre nach L nahe bei der Asphaltstraße (14). Folgen Sie dem Feldweg hinunter, der nach R um den Picknickplatz biegt. An der Kreuzung (15) zuerst nach R und dann nach L biegen. Unten angekommen nach R biegen, um auf dem unteren Weg (16) an der linken Seite des Spielplatzes vorbeizugehen (17).
Picknick- und Spielplatz (17) – Siedlung Kantara (1)
An der nächsten Kreuzung (18) hinunter nach L biegen und geradeaus bis zur nächsten Kreuzung (19) weitergehen. Bleiben Sie auf dem Hauptweg, vorbei an den Kreuzungen (20, 21, 22) bis zur Kreuzung (23), wo Sie nach R einen steilen Feldweg hinauf abbiegen. Folgen Sie dem schmalen und kurvigen Weg hinauf zur Kreuzung (24), wo Sie nach R auf die befestigte Straße (25) abbiegen. Biegen Sie nach L, vorbei an den Landhäusern und Sie erreichen die Asphaltstraße (26), biegen Sie nach R und folgen Sie der Straße hinauf. Am Ende der Straße (2) nach L zum Ausgangspunkt (1) weitergehen.